• Wochenekation: bis zu 15% auf Einweggeschirr und Gastrobedarf bis zum 04.03.24
callTelefonische Beratung:   040 - 228 17 133 2
local_shippingkostenloser Versand  in Deutschland

Catering am Filmset - Green Motion beim nachhaltigen Catering am Filmset

➩ Entdecke unser Bio Einweggeschirr und To-Go Verpackungen

Merkwürdiger Müll am Wegesrand

Am Straßenrand eines US-Highways liegen seit 20 Jahren die Trümmer eines kleinen Flugzeugs. Betrachtet man sie näher, stellt man fest dass es sich dabei um ein maßstabverkleinertes Modell eines B-25 Bombers handelt. Des Rätsels Lösung ist einfach: Es sind die Überbleibsel der Filmproduktion "Crime is King - 2000 Meilen bis Graceland" mit Kurt Russell und Kevin Costner aus dem Jahr 2001. Das Flugzeug war Bestandteil einer spektakulären Explosion - und seit dem liegt es dort.

Magische Filmwelt

"Ein schlechter Tag am Set ist immer noch schöner als der beste Tag draußen" - so spricht eine Schauspielerin im Film "Disaster Artist" hingebungsvoll von ihrer Arbeit. Tatsächlich leben Filmschaffende ein wenig in ihrer eigenen Welt. Das ist auch gut so, sonst könnten sie uns nicht mit ihren faszinierenden Produktionen verzaubern. Aber wenn die letzte Szene abgedreht ist, zeigte sich in der Vergangenheit häufig ein Bild des Schreckens. Der Müll, den die Filmcrews zum Drehort gebracht haben, blieb oft achtlos liegen. Autowracks, Teile von Kulissen und natürlich der Abfall des Caterings sind an vielen Schauplätzen heute noch zu finden.

Green Shooting kommt

Doch in Deutschland ändert sich das jetzt. Mit einer neuen Richtlinie zur nachhaltigen Filmproduktion werden Drehteams zum sogenannten "Green Shooting" verpflichtet. Unter diesem neuen Gesetz fällt alles, was die unvermeidlichen Umweltbelastungen während eines Filmdrehs so gering wie möglich halten soll: Umweltfreundliche Stromgeneratoren, stromsparende LED-Scheinwerfer und ökologisch-nachhaltiges Catering werden verpflichtend. Damit wird die deutsche Medienlandschaft in die Pflicht genommen, ihren Beitrag zum zukunftsfähigen Umbau der Gesellschaft zu leisten. Die Hoffnung ist, dass Green Motion aus Deutschland Beispielcharakter bekommt und zum weltweiten Standard wird. Filmproduktionen, welche sich dem nachhaltigen Dreh verschreiben, erhalten das "Green Motion" Siegel und können sich über besondere Förderungen freuen. Mit Bio Einweggeschirr für das Catering am Filmset ist schon der erste Schritt getan.

Nachhaltiges Catering hält das Set zusammen

Was haben Schiffe und Filmsets gemeinsam? An beiden Orten ist der Koch die wichtigste Person. Hervorragende Verpflegung sorgt für bestmögliche Motivation - und davon kann man am Drehort nie genug bekommen. Das Catering am Filmset ist daher eine Kunst für sich. In einem Filmstudio ist die Verwendung von Mehrwegbesteck kein Problem. Die Küche steht hier bereit, für immer sauberen Nachschub zu sorgen. Aber was ist beim Außendreh? Im Zelt für das Catering am Filmset ist kein Platz für eine Spülmaschine. Deshalb ist Einweggeschirr die einzig sinnvolle Option. Damit beim Dreh aber nicht säckeweise Plastikabfälle anfallen, haben wir erstklassige Alternativen im Programm: Bio Einweggeschirr ist die Lösung für das Müllproblem bei Filmproduktionen.

Green Motion- nachhaltiger Rohstoffkreislauf

Das Bio Einweggeschirr aus unserem Onlineshop hat alles, was dein Catering am Filmset braucht. Mit folgenden Eigenschaften überzeugt es jeden aus deiner Crew:

  • angenehmes Mundgefühl
  • stabiles Design
  • hygienisch einwandfrei
  • nach Gebrauch vollständig kompostierbar

Bio Einweggeschirr wird bereits in vielen Schnellrestaurants angeboten. Wir setzen auf stabiles Holz, welches speziell nachbehandelt wurde. Ein aufwendiger Nachschliff gibt dem Bio Einweggeschirr das Finishing, welches für ein angenehmes Gefühl beim Essen sorgt. Es hat dadurch eine ausreichend glatte Oberfläche. Damit fällt es weder in der Hand noch im Mund unangenehm auf.

Die Messer, Löffel und Gabeln sind so gestaltet, dass sie einen Gebrauch unbeschadet überstehen. Selbst ein leckeres Steak lässt sich damit am Set genießen. Selbstverständlich sind die Rohstoffe für unser Bio Einweggeschirr FCS zertifiziert und stammt aus ökologisch-nachhaltigen Quellen.

Die einzeln und steril verpackten Bestecke sind hygienisch auf dem höchsten Stand. Eine Gefahr von Infektionen, wie sie von schlecht gereinigtem Mehrwegbesteck ausgehen kann, entfällt damit. Schließlich lässt sich das Bio Einweggeschirr wieder in den Rohstoffkreislauf zurückführen. Es ist vollständig kompostierbar oder verbrennt rückstandsfrei in der Verwertungsanlage.

Innovative Materialien beim Einweggeschirr für mehr Nachhaltigkeit

Pappe und Holz sind die Vorreiter beim Bio Einweggeschirr. Die Forderung nach mehr Nachhaltigkeit für diese Einmalartikel hat die Hersteller aber zur Entwicklung neuer Produkte veranlasst. Wir sind mit unserem Shop immer ganz vorne mit dabei, wenn es um innovative Materialien für das Bio Einweggeschirr geht. Daher sind wir stolz darauf, dir ökologisch-nachhaltige Schalen und Teller aus folgenden Werkstoffen anbieten zu können:

  • Zuckerrohr
  • Palmblatt

Das innovative Bio Einweggeschirr aus Zuckerrohr setzt neue Maßstäbe beim Catering. Die weißen Schalen und Teller sind optisch kaum von Keramik oder Plastik zu unterscheiden. Sie bieten ein erstklassiges Handling und sind sogar geeignet für die Mikrowelle.

Palmblatt überzeugt durch seine einfache Herstellung. Die direkt vom Baum gepflückten Blätter werden getrocknet, in Form gepresst und sterilisiert. Dieser kurze Produktionsweg verbraucht nur ein Minimum an Energie und ist damit besonders nachhaltig. Die Struktur der Palmblätter ist fühlbar und sichtbar. Damit setzt deine Produktion ein deutliches Zeichen in Richtung Green Motion.

Selbstverständlich ist das Bio Einweggeschirr aus Zuckerrohr oder Palmblatt vollständig kompostierbar. Achte aber beim Entsorgen der Abfälle darauf, dass du auch biologisch abbaubare Mülltüten verwendest. So kann alles direkt in die Biotonne.

Wenn es Plastik sein muss...

Essen ist feucht, heiß und empfindlich. Deshalb kann auch heute noch nicht alles aus Bio Einweggeschirr bestehen. In manchen Situationen ist Kunststoff aus hygienischen Gründen immer noch die beste Wahl. Auch für diese Fälle bieten wir ökologisch-nachhaltige Lösungen an, die dein Green Motion Siegel nicht gefährden. Unser Kunststoff besteht aus 100% recyceltem PET. Dieser Kunststoff ist besonders für eine Wiederverwertung geeignet. Trenne die verwendeten Deckel und Schalen aus PET deshalb von deinem restlichen Bio Einweggeschirr und führe sie in den Rohstoffkreislauf zurück. So sorgst du dafür, dass aus Abfall wieder tolle neue Produkte werden.

Alles was Dein Green Catering am Filmset braucht

Bei Dishio bekommst du alles, was deine Crew braucht, um satt und motiviert zu bleiben. Wir bieten dir folgende Lösungen für dein Catering:

  • Teller und Schalen
  • Besteck
  • Fingerfood- und Snackbecher
  • Salatschüsseln
  • Becher für heiße und kalte Getränke.

Mit der konsequenten Verwendung von Bio Einweggeschirr hast du den ersten Schritt für das begehrte "Green Motion" Siegel getan. Durch die zusätzliche Filmförderung bezahlen sich unsere Produkte praktisch von selbst.

Hast du noch Fragen? Dann ruf uns jetzt an. Unser Kundendienst steht bereit, dich vollständig zu beraten. Mit uns bleibt das Catering von deiner Filmproduktion auf der Höhe der Zeit - ökologisch, nachhaltig und sozial. So kannst du weiterhin die Zuschauer verzaubern und dich mit dem "Green Motion" Siegel über hohe Förderungen freuen.

➩ Entdecke unser Bio Einweggeschirr und To-Go Verpackungen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.