• Startklar für den Sommer – Bio Einweg mit bis zu 15% Rabatt bis zum 16.07.24!
callTelefonische Beratung:   040 - 228 17 133 2
local_shippingkostenloser Versand  in Deutschland

Magazin zu den Themen Bio Einweggeschirr & To Go Verpackungen - Müllreduzierung und Alternative Verpackungen

Unser Magazin / Blog: Hier finden Sie aktuelle News rund um das Thema Bio Einweggeschirr und To-Go-Verpackungen mit besonderem Augenmerk auf die Reduzierung von Müll und Abfallstoffen ► Gesetze, Regelungen, Alternativen, Plastikvermeidung, Recycling, Tipps, Ideen ✓ Jetzt informieren!

In Zukunft möchten wir hier auch ausgewählte Kunden vorstellen, wenn Ihr Interesse habt, Euren Betrieb bei uns vorzustellen, dann kontaktiert uns. Wir freuen uns darauf! 

Unser Magazin / Blog: Hier finden Sie aktuelle News rund um das Thema Bio Einweggeschirr und To-Go-Verpackungen mit besonderem Augenmerk auf die Reduzierung von Müll und Abfallstoffen ► Gesetze,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Magazin zu den Themen Bio Einweggeschirr & To Go Verpackungen - Müllreduzierung und Alternative Verpackungen

Unser Magazin / Blog: Hier finden Sie aktuelle News rund um das Thema Bio Einweggeschirr und To-Go-Verpackungen mit besonderem Augenmerk auf die Reduzierung von Müll und Abfallstoffen ► Gesetze, Regelungen, Alternativen, Plastikvermeidung, Recycling, Tipps, Ideen ✓ Jetzt informieren!

In Zukunft möchten wir hier auch ausgewählte Kunden vorstellen, wenn Ihr Interesse habt, Euren Betrieb bei uns vorzustellen, dann kontaktiert uns. Wir freuen uns darauf! 

In einer Welt, die zunehmend unter Plastikmüll leidet, hat das Thema Nachhaltigkeit höchste Priorität erhalten. Eine der Maßnahmen, die sowohl von Verbrauchern als auch von Unternehmen ergriffen werden können, ist die Nutzung von Mehrwegverpackungen. Dieser Ansatz ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch wirtschaftlich sinnvoll, da er dazu beitragen kann, die Menge an Einwegverpackungen zu reduzieren, die täglich produziert und entsorgt werden müssen. Doch welche Rechte haben Verbraucher in diesem Kontext und welche Pflichten müssen Gastronomen erfüllen? Wissen verbraucher von Ihrem "Recht auf Mehrweg" überhaupt?
Die Mehrweggeschirr-Pflicht ist seit 2023 umgesetzt, doch vieler Orts und vor allem in der Gastronomie mit Schwerpunkt To Go gibt es große Herausforderungen. Wobei es dabei geht, was beachtet werden muss und wie es in der Praxis sinnvoll umgesetzt werden kann erfährst du in diesem Beitrag.
Früher schien es so einfach gewesen zu sein: Das Essen wurde in Einweggeschirr serviert, dazu wurde noch Einwegbesteck gereicht und die Getränke wurden ebenfalls in Einwegbechern ausgegeben. Das hatte den "Vorteil", dass man sich keine Sorgen machen musste, wie es mit diesen Produkten weitergeht, denn nach der Benutzung wurden diese einfach in die nächste Tonne geworfen.
Am 6. Mai wurde vom Bundestag das neue Verpackungsgesetz verabschiedet. Es enthält unter anderem die Pflicht, Mehrweglösungen in der Gastronomie anzubieten. Die Regierung möchte damit Ressourcen schonen und die immer weiter zunehmenden Abfälle im öffentlichen Raum reduzieren. Wir fragen uns: kann das gelingen? Was sind die Schwierigkeiten und Probleme und was bringt eine Mehrwegpflicht? Was muss gewährleistet sein, damit es funktionieren kann?