• 10% Rabatt auf ALLES! Nur noch bis zum 13.05.21
  • kostenlose und schnelle Lieferung nach D ab 100.- € Bestellwert
callTelefonische Beratung:   040 - 228 17 133 2
airport_shuttleVersandkostenfrei ab 100.- €

Entsorgung Verpackungen

Einweggeschirr ist nicht zuletzt durch die Corona-Krise ein unverzichtbares Hilfsmittel für den Transport von Speisen im To-Go-Service und das schnelle fertige Essen vom Lieferservice. Mehr Verpackungen stehen für mehr Verpackungsmüll. Das Thema Take Away Verpackung gewinnt dabei dieses Jahr an Brisanz, weil Mitte 2021 das EU-weit geltende Verbot von Einweggeschirr aus Plastik in Kraft tritt. Die Verpackungsindustrie hat sich schon mit einer Reihe von nachhaltigeren Materialien auf die Gesetzesvorgaben vorbereitet. Diese sind teilweise auch schon bei Restaurants und Lieferdiensten in Benutzung. Was sollten Verbraucher zum Thema Take Away Verpackungen und Entsorgung wissen? Sind alle diese Verpackungen automatisch kompostierbar? In welche Tonne kommt welche Verpackung? In diesem Beitrag erfahren Sie mehr.
Wer in der Gastronomie tätig ist und den Transport von Essen anbietet, braucht dazu eine geeignete Verpackung. Häufig werden dann Transportboxen aus Styropor verwendet. Doch was bedeutet das für die Umwelt und gibt es keine besseren Alternativen? Um es gleich vorwegzunehmen, es gibt sie in Form von Catering Kartons. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um die Catering Box für Take-Away-Gerichte und erklären, welche Schäden Plastik bei unserer Umwelt anrichtet.

C-PLA Geschirr Verbot - Bioplastik

In diesem Beitrag greifen wir das Thema CPLA-Geschirr Verbot auf um weitere Details zu durchleuchten und damit eure Fragen zu beantworten. Denn das C-PLA Besteck Verbot bedeutet nicht, dass das gesamte C-PLA Geschirr und die Verpackungen verboten werden. Dieser Sachverhalt ist anhand der bisherigen Verordnung der EU nicht allzu eindeutig, daher möchten wir nun Licht ins Dunkle bringen.
Wenn Du im Rahmen von nachhaltigem Bio Einweggeschirr auf der Suche nach Suppenbechern bist, so hast Du die Wahl zwischen Bechern aus Pappe oder Zuckerrohr. Doch welcher Suppenbecher beziehungsweise Rohstoff eignet sich besser? Hier erfährst Du mehr.
Es ist beschlossene Sache; das EU-Plastikverbot kommt und tritt zum 03.07.2021 in Deutschland in Kraft. Soweit so gut, doch welche Artikel sind betroffen und sollte nicht auch Bioplastik unter dieses Plastikverbot fallen? Eine Frage, der wir uns widmen möchten.

Was sind nachhaltige Verpackungen

Was sind nachhaltige Verpackungen und woraus werden diese hergestellt? Welche Zertifikate gibt es, worauf musst Du achten und was hat es mit lizensierten Verpackungen auf sich? Fragen die es rund um hochwertiges, zertifiziertes Bio Einweggeschirr und Verpackungen zu beantworten gilt. All das und mehr beantworten wir Dir in diesem Beitrag.

Kompostierbarkeit Bio Einweggeschirr

Was hat es mit der Kompostierbarkeit von Bio Einweggeschirr auf sich? Was bedeutet das im Detail und worauf musst Du beim Kauf von Geschirr und Verpackungen achten? Welchen Kompostierbarkeitszeichen gibt es und wie funktioniert die industrielle Kompostierung? All das und mehr beantworten wir Dir in diesem Beitrag.

Einsatzzweck von Bio Menüboxen

Die Gastronomien sind so verschieden und vielfältig wie die angebotenen Speisen. Vor allem zu aktuellen Zeiten, in denen Take Away und To Go immer wichtiger geworden sind, sind hochwertige Verpackungslösungen unerlässlich. Entsprechend beschäftigen wir uns in diesem Blogartikel mit dem Einsatzzweck von Menüboxen.

Lagerfähigkeit von Bio Einweggeschirr

Die Lagerfähigkeit von Bio Einweggeschirr und Einwegverpackungen ist nicht unwichtig. Entsprechend haben wir die Bestandteile aufgelistet und resultierend die möglichen Lagerzeiträume benannt.
Ob Kaffee, Pizza oder Currywurst: Die Deutschen essen und trinken immer öfter in der Stadt oder bestellen sich Speisen. Vor allem während der Corona-Krise boomt das Geschäft von Lieferanten und ähnlichen Services. Doch die Lebensmittelverpackungen lassen große Müllberge entstehen, die oft
schwer zu verwerten sind. Wie die verschiedenen Materialien richtig entsorgt werden, weiß kaum ein Verbraucher. Welche Regeln gelten für Take Away Verpackungen?

Was bringt ein Plastikverbot?

Mit Beginn des Jahres 2021 werden in der EU verschiedene Gegenstände aus Plastik verboten. Dazu gehören das klassische Einweggeschirr, aber auch Wattestäbchen und Trinkhalme aus Kunststoff. Das "Plastikverbot", wie die Regelungen auch genannt werden, bleibt umstritten und bewegt die Gemüter. Unter anderem wird immer wieder die Frage gestellt, ob das Verbot tatsächlich Sinn macht. Dies vor dem Hintergrund, dass alternatives Einweggeschirr aus Bioplastik und anderen Materialien teilweise ebenfalls (noch) Probleme bei der Entsorgung aufwirft. In diesem Beitrag werden die wichtigsten Argumente zusammengefasst und bewertet.
Ab wann gilt das Plastikverbot und wo wird es eingeführt? Wir beschäftigen uns detailliert mit dem Plastikverbot und liefern euch Antworten auf diese Fragen. Zudem erfahrt ihr welche Produkte davon betroffen sind und warum diese verboten werden.
Ist Einweggeschirr aus Bioplastik - besser als die herkömmliche Variante aus normalen Plastik?
Aus gutem Grund hat Einweggeschirr aus Plastik keinen guten Ruf. Die Umweltbilanz der Plastikteile ist schlecht. Deshalb verwundert es auch nicht, dass die berüchtigten Einwegteile vom Plastikverbot auf EU-Ebene und in Deutschland erfasst werden. Dennoch gibt es Bereiche im Take Away und in der Essensanlieferung mit ihren portionierten Foodboxen, in denen Einweg-Produkte unverzichtbar bleiben. Was sind sinnvolle Alternativen zu Plastikeinweggeschirr? Welche Rolle kann hier Bioplastik in Zukunft spielen? Lassen sich alternative Materialien wie Palmblatt und Zuckerrohr in diesem Feld sinnvoll einsetzen?
Aus was bestehen Kaffeebecher, wo sollten diese entsorgt werden und wo kann man nachhaltige Kaffeebecher to Go kaufen? All diese Fragen beantworten wir in diesem Blogartikel.
Wir haben uns heute mit dem Thema Pappteller und umweltfreundliche Alternativen dazu beschäftigt. Wir haben Teller aus verschiedenen Materialien miteinander verglichen und die Eigenschaften des Einweggeschirrs miteinander verglichen.
Dieser Beitrag gibt Antworten auf die Frage "Warum kein Plastikgeschirr?". Wir haben die Fakten aufgearbeitet und zusammengefasst. Zeigen Vor- und Nachteile, sowie Alternativen auf.
Hier erfährst Du alles rund um Bio Geschirr und Verpackungen. Alle Informationen zu Qualität, Zertifikaten, Vorteilen und verschiedenen Möglichkeiten. Welche Rohstoffe und Geschirrarten stehen zur Auswahl und wie werden diese hergestellt.
Wir testen heute umweltfreundliche Bio-Strohhalme oder besser Trinkhalme wie diese Produkte ja offiziell heißen. Wir testen natürlich die Strohhalme, die nicht aus Plastik sind und somit nicht im Sommer 2021 im Rahmen des EU-Plastikverbots aus dem Handel genommen werden müssen. Wir beschäftigen uns mit den Alternativen, die es für die Gastronomie und den privaten Gebrauch gibt. In unserem Onlineshop gibt es derzeit Strohhalme aus verschiedenen, nachwachsenden Rohstoffen als Alternative zu Plastikstrohhalmen
Plastikbesteck wird 2021 von der EU verboten. Höchste Zeit sich um umweltfreundliche Alternativen zu kümmern. Wir liefern Hintergrundinformationen, geben Dir Tipps und Lösungen zu den besten Alternativen zu Plastikbesteck.
Wenn Du nach nachhaltigen Lösungen für Dein Essen auf Rädern Geschirr bzw. Deinen Betrieb bist, ist dieser Blogeintrag genau der Richtige für Dich. Hier erfährst Du welche Verpackungen von dem anstehenden Plastikverbot betroffen sind und welchen nachhaltigen Alternativen es gibt.
Catering Firmen und Caterer sind durch das anstehende Plastikverbot von diversen Artikeln im Bereich Einweggeschirr zum Umdenken angehalten. Denn Plastik Einweggeschirr muss spätestens 2021 durch plastikfreie Alternativen ersetzt werden. Hier erfährst Du mehr welche Möglichkeiten Du hast.
Das EU-Plastikverbot kommt im Sommer 2021 denn die immer mehr überhand nehmende Menge an Plastikmüll hat sich in den vergangenen Jahren zu einem großen ökologischen Problem auf der ganzen Welt entwickelt. Um dem Schutz der Meere und unserer Umwelt im allgemeinen Rechnung zu tragen, haben einige Länder bereits erste Schritte unternommen. Im Sommer 2021 will die EU nun verbindliche Regeln umsetzen, die die Menge an Plastik weiter stark reduzieren wird. Insbesondere Einwegprodukte aus Plastik sollen weitgehend vom Markt verschwinden. Welche das im Einzelnen sind und welche nachhaltigen Alternativen es bereits gibt, erfährst Du hier.

dishio bei Lünetalk

Unser Dennis lässt uns daran teilhaben, was für Ihn die Motivation ist, umweltfreundliches Einweggeschirr zu vertreiben und dishio zu gründen. Ab Minute 46 wird es interessant :).
Du suchst nach wertvollen Tipps zur Umsetzung Deiner nachhaltigen Hochzeit? Dann hält dieser Beitrag genau die richtigen Informationen zu Deiner Green Wedding bereit. Hier bekommst Du umsetzbare Ideen, egal ob Gastgeschenk, Tischdeko oder Location.
Biologisches Einweggeschirr ist noch ein Nischenprodukt. In Anbetracht der wachsenden Plastikmüll-Abfallmengen infolge der Nutzung von Einweg- und To-Go-Verpackungen ist kompostierbares Material ein wichtiger Beitrag für eine nachhaltigere Lösung. Das EU-Plastikverbot sorgt für zusätzlichen Druck für Hersteller zur Plastikmüll-Vermeidung. Alternativen bieten kompostierbares Einweggeschirr an Stelle der zeitnah nicht mehr zugelassenen Plastik-Einwegbestecke.
1 von 2